Jazzoper ] [ Highlights ] [ Ein Monat voraus ] [ Tufa ] [ Bar-Jazz ] [ Sessions ] [ Brunnenhof ] [ Jazzgipfel ] [ Osterworkshop ] [ Jazzfest am Dom ] [ Fronleichnams-Frühschoppen ] [ Karten-Vorverkauf (VVK) ] [ Pressespiegel ] [ Über den Rand ] [ Über uns ]

Jazzoper

BLUE SHEETS

Das war eine Welturaufführung, und sie war GROSS: Die Jazzoper BLUE SHEETS hat alles gesprengt, was die TUFA bisher produziert hat, und am dafür bestens geeigneten Standort der ehemaligen Trierer Walzwerke haben fast 180 Akteure – zwei Orchester, zwei Chöre, Solisten, Tänzer und viele andere – Jazz in ganz neuem-altem Blauen Gewand auf die Bühne gebracht.
Zum 30. Geburtstag der Tuchfabrik wurde hier die Geschichte einer Fabrik erzält, die hier und heute würde passieren können ... und der Jazz tat endlich einmal, was er die letzten eineinhalb Jahrhunderte versäumt hat: sich nämlich mit den anderen Künsten verbrüdern, um in seiner ganzen, manchmal schlichten, manchmal großartigen Schönheit zu erstrahlen.
Premiere war am Samstag, 7. November. Weitere Aufführungen am 8., 10., 26., 27. und 28. November 2015.
Mehr Info steht im Flyer (Bild klicken!) oder auf Facebook.

Idee & Musik: Nils THOMA
Libretto & Regie: Stefan BASTIANS
Englische Texte: Birgitte BUDDIG THOMA
Choregraphie: Reveriano CAMIL
Bühnenbild: Ulrich SCHNEIDER
Kostüme: Carine CEGLASKI
Organisation: Teneka BECKERS
Organisation/Sponsoring: Klaus REEH