Bands ] [ Musiker ] [ Buchung ] [ Newsletter ] [ Webseite ] [ Verweise ] [ CDs ]
Band-Porträt: Aki Takase plays Fats Waller
Bandfoto Aki Takase plays Fats Waller
BandgrößeQuintett ⇒ Line-Up: bcl, tb, g/bj/voc, p, dr **
Wirkungskreis(international)
StilModern
Aktiv?ja, Band existiert noch
KontaktpersonTakase, Aki
Musiker (alphabetisch)Chadbourne, Eugene (g, bj, voc) Weitere Info zum Musiker · Lovens, Paul (dr) Weitere Info zum Musiker · Mahal, Rudi (bcl) Weitere Info zum Musiker · Takase, Aki (p) Weitere Info zum Musiker · Wogram, Nils (tb) Weitere Info zum Musiker
Anm.: Uns bekannte Besetzung der Band am 11.03.2010.
Presseinfo[ Band * ] Eine Kooperation des Jazz-Club Trier e.V. mit dem Jazzclub „EuroCore“ und der Tuchfabrik Trier (TUFA)
Aki Takase, geboren in Osaka, wuchs in Tokio auf und erhielt bereits ab dem 3. Lebensjahr Klavierunterricht. Klavier war auch Hauptfach ihres Studiums an der Universität in Tokio. Nach einem längeren Aufenthalt in den USA gab sie beim Jazzfest Berlin 1981 den ersten gefeierten Aufritt mit eigenem Trio in Deutschland und spielte in der Folgezeit zahlreiche Konzerte und Aufnahmen mit Künstlern wie Dave Liebman, Sheila Jordan, Cecil McBee, Lester Bowie, Bob Moses, Joe Henderson, Niels Henning Örsted Pedersen u.v.a.
In den 1990ern hatte sie großen Erfolg im Duo, z.B. mit dem Saxophonisten David Murray und der portugiesischen Sängerin Maria Joao, mit der sie auch in der Trierer TUFA auftrat.
Es folgte die Zusammenarbeit mit Reggie Workman und Rashied Ali, Alexander von Schlippenbach, Rudi Mahall, dem Tokio Streichquartett und dem Berliner Contemporary Jazz Orchestra.
Aki Takase erhielt zahlreiche Preise, arbeitet als Gastprofessorin an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin, erhielt 1999 den Kritiker Preis der Berliner Zeitung, 2002 den SWR-Jazzpreis, 2004 den Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik für ihre Einspielung „Aki Takase plays Fats Waller“ und wurde auch 2008 ( zum 7. Mal !) für ihre Solo CD „Something sweet, something Tender“ in die Bestenliste der Deutschen Schallplattenkritik gewählt.
(*) Informationen von der Band selbst.
Kontakt (Leider keine Information vorhanden.)
(**) Bzgl. der hier verwendeten Abkürzungen von Musikinstrumenten haben wir uns weitgehend auf diesen Wikipedia-Artikel bezogen.

»Aki Takase plays Fats Waller« spielte für den Jazz-Club Trier e.V. und seine Kooperationspartner auf folgender Veranstaltung:
 
Datum Veranstaltung Wo Ort Mehr Info
11.03.2010 Kooperations-Konzert Tufa - Großer Saal Trier Weitere Info zum Auftritt der Band am genannten Termin