Immer wieder ⇒ Bar-Jazz | Jam-Sessions | Konzerte | .. | VERANSTALTUNGEN AB HEUTE | ..... | Buch | Jazz-Archiv 1978–2013
Dauerbrenner ⇒ Jazzgipfel | Osterworkshop | Jazz am Dom | Fronleichnam | Altstadtfest | Brunnenhof | Weihnachts-Sessions
Herausragend ⇒ CD-Release | Jazzoper | Feierlichkeiten | Fortbildung | ... | Tickets | Presse | Über den Rand | Über uns


VERANSTALTUNGEN

Unsere Konzerte, Workshops usw.

Der Jazz-Club Trier e.V. ist nicht hauptsächlich ein Konzert-Organisator, sondern hat sich im besonderen der Förderung des Jazz-Nachwuchses der Trierer-Saarburger Region verschrieben. Das kann man in der Breite gerne auch in unserem [ Konzept ] nachlesen. Trotzdem sind mittlerweile seit dem Jahr 2000 – soweit gehen unsere elektronischen Aufzeichnungen zurück – ca. 1.600 (!) Veranstaltungen – das sind mithin ca. 7 pro Monat! – unter unserer Federführung zustande gekommen, auf die man hier Zugriff hat.
Wir würden uns sehr freuen, Sie bald bei einer unserer schönen, jazzigen Zusammentreffen begrüßen zu dürfen.
Übrigens: Bitte unterstützen Sie den Club durch Ihre Mitgliedschaft und helfen Sie so mit, dass wir auch in Zukunft unsere Region mit Jazzmusik versorgen und den Nachwuchs fördern können ⇒ [ Beitrittsformular ].

Veranstaltungen des Jazz-Club Trier e.V.

Ab heute
Kalenderansicht [ ⇒ Listenansicht ] — 33 Veranstaltungen ab 25.05.2019 (inkl.)
• • •
# 001 
Datum: Donnerstag 30.05.2019 um 20:30 Uhr
Kurzinfo: Konzertsession (Miss Marple’s – Gastraum | D-54290 Trier, Karl-Marx-Straße 11 | Adresse in Google Maps anzeigen), Trier
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Bar „Miss Marple’s“
Eintritt: frei
Bandname:   »Sessionbands«
Bandinfo:   Bandgröße: 25 · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Standards (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »Sessionbands«

Auf den Jam Sessions ist jeder willkommen, der
a. ein Instrument halten und/oder singen kann, der
b. Jazz mag und der
c. das Improvisieren lernen möchte,
d. und zwar nicht nur zu seiner Lieblings-Play-Along, sondern mit Gleichgesinnten.
Im Miss Marple’s stehen ein E-Piano, ein Drum-Set, Mikros sowie Gitarren- und Bass-Amp bereit – unnötige Equipment-Schlepperei ist also nicht nötig.
Wer zur Session kommt und sein(e) Lieblingsstücke(e) in Form von Noten mitbringt, kann sicher sein, dass er Mit-Musiker findet, die es für ihn/sie auch spielen (daran denken, dass es transponierende Instrumente gibt, also am besten die gewünschte Nummer in C-, Bb- und Eb-Transposition mitbringen!). Ansonsten sollte man sowieso immer ein Real Book in der Tasche haben.
Es ist dem Club wichtig zu erwähnen, dass die Sessions nicht der Selbstdarstellung einzelner dienen oder gar Konzertcharakter haben sollen, sondern ein Forum sind, das wir allen Jazzmusikern bereit stellen, um in relaxter Atmosphäre das zu tun, was wir alle am liebsten tun: nämlich Jazzmusik zu spielen (lernen) …
• • •
# 002 
Datum: Samstag 08.06.2019 um 13:00 Uhr bis Sonntag 09.06.2019 um 22:30 Uhr
Kurzinfo: 19. Jazzfest am Dom – Starband des Sonntagabends: Bigband des Gymnasiums Konz feat. Heiner WIBERNY (sax – WWW) (Domfreihof – Domvorplatz | D-54290 Trier, Domfreihof | Adresse in Google Maps anzeigen), Trier Diese Veranstaltung halten wir für ein Highlight!

Das Jazzfest am Dom, welches wir in Kooperation mit dem Verein »Kultur am Dom (KaD)« seit 2001 auf einem der schönsten Plätze Triers – vor der Kathedrale – veranstalten, ist den regionalen Bigbands und dem Old Time-Swing vorbehalten. Besonderes Bonbon ist Samstag- oder Sonntagabend der Auftritt einer regionalen Band mit einem internationalen Stargast. – Der Eintritt zu diesem zweitägigen Open-Air-Festival ist frei, wir bitten die Besucher aber, mit dem Kauf eines Festival-Buttons den Fortbestand dieser tollen Veranstaltung zu unterstützen.
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Kultur am Dom (KaD) e.V.
Eintritt: frei
Bandname 1/15:   »Big Band des Gymnasiums Hermeskeil (Laid Back)«
Bandinfo:   Bandgröße: (Bigband) · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Bigband (Mehr Info zur Band Klick aufs Bild):
    »Big Band des Gymnasiums Hermeskeil (Laid Back)«
Bandname 2/15:   »Big Music Band 2001 Esch-Alzette«
Bandinfo:   Bandgröße: 15 · Herkunft: (Luxemburg) · Stil: Bigband (Mehr Info zur Band Klick aufs Bild):
    »Big Music Band 2001 Esch-Alzette«
Bandname 3/15:   »Bigband der Universität Trier (Swing-UniT)«
Bandinfo:   Bandgröße: (Bigband) · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Bigband (Mehr Info zur Band Klick aufs Bild):
    »Bigband der Universität Trier (Swing-UniT)«
Bandname 4/15:   »Bigband des Gymnasiums Konz«
Bandinfo:   Bandgröße: (Bigband) · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Bigband (Mehr Info zur Band Klick aufs Bild):
    »Bigband des Gymnasiums Konz«
Bandname 5/15:   »Escorial«
Bandinfo:   Bandgröße: 13 · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Standards (Mehr Info zur Band Klick aufs Bild):
    »Escorial«
Bandname 6/15:   »FWG Jazz Band«
Bandinfo:   Bandgröße: (Bigband) · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Bigband (Mehr Info zur Band Klick aufs Bild):
    »FWG Jazz Band«
Bandname 7/15:   »Jazz- und Pop-Chor Trier«
Bandinfo:   Bandgröße: 25 · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Chor / Vokalensemble (Mehr Info zur Band Klick aufs Bild):
    »Jazz- und Pop-Chor Trier«
Bandname 8/15:   »LuxOnions«
Bandinfo:   Bandgröße: Septett · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Old Time-Jazz (Mehr Info zur Band Klick aufs Bild):
    »LuxOnions«
Bandname 9/15:   »More Than Swing«
Bandinfo:   Bandgröße: (Bigband) · Herkunft: Deutschland (aber nicht Trier/Umgebung) · Stil: Standards (Mehr Info zur Band Klick aufs Bild):
    »More Than Swing«
Bandname 10/15:   »Peter Berg Jazzorchester«
Bandinfo:   Bandgröße: (Bigband) · Herkunft: Deutschland (aber nicht Trier/Umgebung) · Stil: Bigband (Mehr Info zur Band Klick aufs Bild):
    »Peter Berg Jazzorchester«
Bandname 11/15:   »Rhythm & Blech Big Band«
Bandinfo:   Bandgröße: (Bigband) · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Bigband (Mehr Info zur Band Klick aufs Bild):
    »Rhythm & Blech Big Band«
Bandname 12/15:   »Rhythm & Swing BigBand e.V.«
Bandinfo:   Bandgröße: (Bigband) · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Bigband (Mehr Info zur Band Klick aufs Bild):
    »Rhythm & Swing BigBand e.V.«
Bandname 13/15:   »Rubato Swingformation and Friends«
Bandinfo:   Bandgröße: Trio · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Standards (Mehr Info zur Band Klick aufs Bild):
    »Rubato Swingformation and Friends«
Bandname 14/15:   »Saxomania«
Bandinfo:   Bandgröße: 13 · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: instrumental (Mehr Info zur Band Klick aufs Bild):
    »Saxomania«
Bandname 15/15:   »The Lovely Mr. Singingclub«
Bandinfo:   Bandgröße: 13 · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Chor / Vokalensemble (Mehr Info zur Band Klick aufs Bild):
    »The Lovely Mr. Singingclub«
• • •
# 003 
Datum: Freitag 14.06.2019 um 19:30 Uhr
Kurzinfo: Bar-Jazz JaW (Jacques’ Weindepot – Verkaufsraum | D-54295 Trier, Gartenfeldstraße 6–10 | Adresse in Google Maps anzeigen), Trier
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Jaques’ Weindepot
Eintritt: frei
Bandname:   »Ralf Bach – Stefan Zawar Duo«
Bandinfo:   Bandgröße: Solo · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Standards (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »Ralf Bach – Stefan Zawar Duo«

Das Duo der fünfköpfigen Bachband präsentiert modern arrangierte Standards der Jazz-Literatur.
Hauptsächlich werden Mainstream-orientierte Titel vorgetragen, unter anderem von Ellington, Arlen, Porter und Monk. Die Formation sorgt mit ihren Songs für eine angenehme und entspannte Atmosphäre.
• • •
# 004 
Datum: Sonntag 16.06.2019 um 15:30 Uhr
Kurzinfo: JASS – Jam Session Saarburg (Schwarzer Kopf – Gastraum | D-54439 Saarburg, Graf-Siegfried-Straße 23 | Adresse in Google Maps anzeigen), Saarburg
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Schwarzer Kopf
Eintritt: frei
Bandname:   »Sessionbands JASS«
Bandinfo:   Bandgröße: Dezett · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Standards (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »Sessionbands JASS«

JASS – Jam Sessions Saarburg
JASS ist offen für alle MusikerInnen, die in zwangloser Runde mit Gleichgesinnten nach Herzenslust jammen wollen – Jazz, Blues, Rock, Pop: alles ist möglich!
JASS is open for musicians who casually want to play some music with others: Jazz, Blues, Rock, Pop – everything is possible!
• • •
# 005 
Datum: Donnerstag 20.06.2019 um 20:30 Uhr
Kurzinfo: Bar-Jazz MM (Miss Marple’s – Gastraum | D-54290 Trier, Karl-Marx-Straße 11 | Adresse in Google Maps anzeigen), Trier
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Bar „Miss Marple’s“
Eintritt: frei €
Bandname:   »Plan B«
Bandinfo:   Bandgröße: Solo · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Standards (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »Plan B«

Plan B braucht, wer bereits Plan A hatte.
Die Mitglieder des Quartetts blicken auf ihre eigenen verschiedenen musikalischen Aktivitäten zurück (Plan A), aber es bedurfte erst ein paar kleinerer Zufälle wie der gemeinsame Besuch eines Osterworkshops des Jazz-Club Trier, um sich zur gegenwärtigen Besetzung zusammen zu finden und somit Plan B anzugehen.
Dieser wird mit großem Respekt vor den sog. »Standards« der traditionellen Jazzmusik, sprich des Swing, vollzogen, und der Zuschauer lernt dabei auch ein eher selten gehörtes Instrument, nämlich eine Basstrompete, kennen. Klavier, Kontrabass und Schlagzeug legen den harmonischen wie solistischen Teppich, womit alles angerichtet ist für einen kurzweiligen Vortrag der jung gebliebenen Bandmitglieder.
• • •
# 006 
Datum: Sonntag 23.06.2019 um 15:30 Uhr
Kurzinfo: Konzert Kulturkneipe SK (Schwarzer Kopf – Gastraum | D-54439 Saarburg, Graf-Siegfried-Straße 23 | Adresse in Google Maps anzeigen), Saarburg
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Schwarzer Kopf
Eintritt: 8,00 € / 5,00 € (ggf. zzgl. VVK-Gebühr) ⇒ Karten-Vorverkauf: Karten-Vorverkauf Jazz-Club Trier e.V.
• • •
# 007 
Datum: Donnerstag 27.06.2019 um 20:30 Uhr
Kurzinfo: Konzertsession (Miss Marple’s – Gastraum | D-54290 Trier, Karl-Marx-Straße 11 | Adresse in Google Maps anzeigen), Trier
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Bar „Miss Marple’s“
Eintritt: frei
Bandname:   »Sessionbands«
Bandinfo:   Bandgröße: 25 · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Standards (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »Sessionbands«

Auf den Jam Sessions ist jeder willkommen, der
a. ein Instrument halten und/oder singen kann, der
b. Jazz mag und der
c. das Improvisieren lernen möchte,
d. und zwar nicht nur zu seiner Lieblings-Play-Along, sondern mit Gleichgesinnten.
Im Miss Marple’s stehen ein E-Piano, ein Drum-Set, Mikros sowie Gitarren- und Bass-Amp bereit – unnötige Equipment-Schlepperei ist also nicht nötig.
Wer zur Session kommt und sein(e) Lieblingsstücke(e) in Form von Noten mitbringt, kann sicher sein, dass er Mit-Musiker findet, die es für ihn/sie auch spielen (daran denken, dass es transponierende Instrumente gibt, also am besten die gewünschte Nummer in C-, Bb- und Eb-Transposition mitbringen!). Ansonsten sollte man sowieso immer ein Real Book in der Tasche haben.
Es ist dem Club wichtig zu erwähnen, dass die Sessions nicht der Selbstdarstellung einzelner dienen oder gar Konzertcharakter haben sollen, sondern ein Forum sind, das wir allen Jazzmusikern bereit stellen, um in relaxter Atmosphäre das zu tun, was wir alle am liebsten tun: nämlich Jazzmusik zu spielen (lernen) …
• • •
# 008 
Datum: Freitag 28.06.2019 um 20:00 Uhr
Kurzinfo: Jazzpoint Simeonstraße (Altstadtfest Trier – Jazzpoint Simeonstraße | D-54290 Trier, Am Augustinerhof | Adresse in Google Maps anzeigen), Trier

Auch zum Trierer Altstadtfest Ende Juni ist der Jazz-Club am Start. Wir bespielen von Freitag- bis Sonntagabend den »Jazzpoint Simeonstraße« – das ist das Entrée des Kaufhofs Hauptmarkt-seitig.
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Kulturbüro der Stadt Trier
Eintritt: frei
Bandname:   »The Blue Drive & Special Guests«
Bandinfo:   Bandgröße: Quintett · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Blues (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »The Blue Drive & Special Guests«

Fünf Jahre sind seit dem Tod des beliebten Trommlers und Sängers Olly Rohles vergangen.
An diesem Abend gedenkt die Band seines Mitbegründers mit einem Vorweihnachtskonzert in der klassischen Triobesetzung und zwei Überraschungsgästen. Blues- und Rock‘n‘roll Songs stehen im Vordergrund. Stomping Drumbeats, groovy Basslines, Slideguitar und mehrstimmiger Gesang sind die Grundlagen.
Erhard Wollmann – bass & backing vocals: Mann der ersten Stunde und Gründungsmitglied, spielt in den verschiedensten Musikprojekten aus Rock, Jazz und Blues u.a. RoxxBusters, Wollmann & Brauner, Horn & Strings
Holger Bracht – drums & backing vocals: Nesthäkchen in der Band, sorgt für die nötigen Beats & Rhythm u.a. in der Steff Becker Band, früher bei Jimmy Beat und diversen Projekten
Ralph Brauner – guitar & lead vocals: Gründungsmitglied, Blues ist seine Heimat, spielt u.a. als Solist, im Duo mit Wollmann & Brauner und diversen Partnern.
CD: Blue Drive – Wants to be loved (2002)
• • •
# 009 
Datum: Freitag 28.06.2019 um 22:00 Uhr
Kurzinfo: Jazzpoint Simeonstraße (Altstadtfest Trier – Jazzpoint Simeonstraße | D-54290 Trier, Am Augustinerhof | Adresse in Google Maps anzeigen), Trier

Auch zum Trierer Altstadtfest Ende Juni ist der Jazz-Club am Start. Wir bespielen von Freitag- bis Sonntagabend den »Jazzpoint Simeonstraße« – das ist das Entrée des Kaufhofs Hauptmarkt-seitig.
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Kulturbüro der Stadt Trier
Eintritt: frei
Bandname:   »Atlantis Soul Band«
Bandinfo:   Bandgröße: Solo · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Funk (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »Atlantis Soul Band«

It’s funky!
Ob abdancen oder einfach nur mitgrooven, der Atlantis-Soul-Sound geht tief rein und reißt mit – auf der Bühne und vor der Bühne. Musik zum Genießen aus kraftvollen Stimmen im Einklang mit Blech und Beats. Atlantis bieten die perfekte Mischung aus Spaß und Professionalität.
https://instagram.com/atlantissoulband
https://instagram.com/atlantissoulband
• • •
# 010 
Datum: Sonntag 30.06.2019 um 19:00 Uhr
Kurzinfo: Jazzpoint Simeonstraße (Altstadtfest Trier – Jazzpoint Simeonstraße | D-54290 Trier, Am Augustinerhof | Adresse in Google Maps anzeigen), Trier

Auch zum Trierer Altstadtfest Ende Juni ist der Jazz-Club am Start. Wir bespielen von Freitag- bis Sonntagabend den »Jazzpoint Simeonstraße« – das ist das Entrée des Kaufhofs Hauptmarkt-seitig.
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Kulturbüro der Stadt Trier
Eintritt: frei
Bandname:   »De Pinn Bännd«
Bandinfo:   Bandgröße: Solo · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Standards, neu arrangiert (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »De Pinn Bännd«

Wie man am Namen erkennt, handelt es sich um eine Familienjazzband aus Trier.
Hervorgegangen aus unterschiedlichen Besetzungen zur musikalischen Umrahmung von verschiedenen Familienfeiern, bringt das Quintett Musik von Stevie Wonder, Herbie Hancock ebenso wie Gypsy-Jazz, Swing, Latin und Interpretationen neuer Kompositionen junger Komponisten wie Johannes Jäck zu Gehör.
Der Sound von „De Pinn-Bännd“ ist geprägt durch den leichtfüßigen Drummer (Louis Pinn), lässiges Bassfundament (Josef Pinn), weiches Flügelhorn und Trompete (Vincent Pinn), einer Nähe zur Klassik mit Piano und Geige (Julian Pinn) sowie einer klanglichen Erweiterung durch Saxofon, Akkordeon und Gesang (Aloys Pinn).
• • •
# 011 
Datum: Sonntag 30.06.2019 um 21:00 Uhr
Kurzinfo: Jazzpoint Simeonstraße (Altstadtfest Trier – Jazzpoint Simeonstraße | D-54290 Trier, Am Augustinerhof | Adresse in Google Maps anzeigen), Trier

Auch zum Trierer Altstadtfest Ende Juni ist der Jazz-Club am Start. Wir bespielen von Freitag- bis Sonntagabend den »Jazzpoint Simeonstraße« – das ist das Entrée des Kaufhofs Hauptmarkt-seitig.
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Kulturbüro der Stadt Trier
Eintritt: frei
Bandname:   »Rhythm & Swing BigBand e.V.«
Bandinfo:   Bandgröße: (Bigband) · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Bigband (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »Rhythm & Swing BigBand e.V.«

Der „Rhythm & Swing BigBand Trier e.V.“ besteht aus ca. 20 Musikerinnen und Musikern aus dem Bereich Trier–Luxemburg.
Sie hat sich mittlerweile einen festen Platz in der regionalen Musikszene erarbeitet, nicht zuletzt durch gemeinsame Auftritte mit Größen des europäischen Jazz wie Ack van Rooyen (NL), Lasse Lindgren (SE) oder Birgitte Laugesen (DK).
Die klassische Bigband-Besetzung (4 Posaunen, 4 Trompeten, 5 Saxophone, Gitarre, Klavier, Bass und Schlagzeug – zuweilen garniert mit „Exoten“ wie Tuba oder Akkordeon) mit ihrem typischen vollen, satten Sound wird ergänzt durch eine Sängerin und einen Sänger.
Das Repertoire der Band umfasst neben den „Must-Haves“ – also den Klassikern der Swing-Ära – auch moderne Titel aus den Bereichen Jazz und Latin sowie einige Kompositionen und Arrangements des langjährigen Band-Chefs Nils Thoma, teilweise zu finden auf den CDs (s.u.).

CDs:
• „1“ (199x)
• „2“ (2001)
• „Gnome“ (PORTABILE MUSIC TRIER, 2010, pmt-10-01)
• • •
# 012 
Datum: Donnerstag 11.07.2019 um 20:00 Uhr
Kurzinfo: Jazz im Brunnenhof (Brunnenhof – Innenhof | D-54290 Trier, Simeonstraße 60 | Adresse in Google Maps anzeigen), Trier Diese Veranstaltung halten wir für ein Highlight!

1994 fand der »Jazz im Brunnenhof« zum ersten Mal statt und ist seitdem eine feste, vom Publikum dankend angenommene Möglichkeit, an den Donnerstagen in den Sommermonaten Juli und August im wunderbaren Ambiente des mittelalterlichen Brunnenhofs hinter der Porta Nigra Jazz und Weltmusik auf internationalem Niveau bei moderaten Eintrittspreisen zu genießen.
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Kulturbüro der Stadt Trier
Eintritt: 14,00 / 10,00 € (ggf. zzgl. VVK-Gebühr) ⇒ Karten-Vorverkauf: Karten-Vorverkauf Jazz-Club Trier e.V.
Bandname:   »Conexión Cubana«
Bandinfo:   Bandgröße: Solo · Herkunft: international (aber nicht Luxemburg/Umgebung) · Stil: Latin (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »Conexión Cubana«

Nicht nur in Kuba selbst, sondern durch ihre Touren auch weltweit ist „Conexión Cubana“ seit Jah-ren in aller Munde:
Die Band begeistert mit ihrer Spielfreude und ihrem Ideenreichtum, aber auch durch erstklassige kubanische Musiker. Nicolás Sirgado ist einer der gefragtesten Komponisten und Arrangeure aus Havanna. Etliche Platten- und Fernsehproduktionen stammen aus seiner Feder. Bei seinem eige-nen Projekt „Conexión Cubana“ ist er Leader und Bassist. Nach fünf Europatourneen mit Luis Frank unter dem Namen „Soneros de Verdad“ hat er sich jetzt William Borrego Rodriguez ins Boot geholt, einen der gefragtesten Sänger Kubas. Mit ihm bringt er die dortige Lebensfreude und die musikalische Tradition des „Son Cubano“ nach Europa – und in den Brunnenhof.
• • •
# 013 
Datum: Sonntag 14.07.2019 um 15:30 Uhr
Kurzinfo: JASS – Jam Session Saarburg (Schwarzer Kopf – Gastraum | D-54439 Saarburg, Graf-Siegfried-Straße 23 | Adresse in Google Maps anzeigen), Saarburg
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Schwarzer Kopf
Eintritt: frei
Bandname:   »Sessionbands JASS«
Bandinfo:   Bandgröße: Dezett · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Standards (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »Sessionbands JASS«

JASS – Jam Sessions Saarburg
JASS ist offen für alle MusikerInnen, die in zwangloser Runde mit Gleichgesinnten nach Herzenslust jammen wollen – Jazz, Blues, Rock, Pop: alles ist möglich!
JASS is open for musicians who casually want to play some music with others: Jazz, Blues, Rock, Pop – everything is possible!
• • •
# 014 
Datum: Donnerstag 18.07.2019 um 20:00 Uhr
Kurzinfo: Jazz im Brunnenhof (Brunnenhof – Innenhof | D-54290 Trier, Simeonstraße 60 | Adresse in Google Maps anzeigen), Trier Diese Veranstaltung halten wir für ein Highlight!

1994 fand der »Jazz im Brunnenhof« zum ersten Mal statt und ist seitdem eine feste, vom Publikum dankend angenommene Möglichkeit, an den Donnerstagen in den Sommermonaten Juli und August im wunderbaren Ambiente des mittelalterlichen Brunnenhofs hinter der Porta Nigra Jazz und Weltmusik auf internationalem Niveau bei moderaten Eintrittspreisen zu genießen.
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Kulturbüro der Stadt Trier
Eintritt: 14,00 / 10,00 € (ggf. zzgl. VVK-Gebühr) ⇒ Karten-Vorverkauf: Karten-Vorverkauf Jazz-Club Trier e.V.
Bandname:   »Peter Protschka Quintett feat. Rick Margitza«
Bandinfo:   Bandgröße: Solo · Herkunft: Deutschland (aber nicht Trier/Umgebung) · Stil: Vorwiegend Kompositionen von Bandmitgliedern (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »Peter Protschka Quintett feat. Rick Margitza«

Jazzfans muss Tenorsaxophonist Rick Margitza kaum vorgestellt werden:
1988 wurde er von Miles Davis für eine Europatournee gebucht und nahm mit ihm drei Alben auf. Zahlreiche eigene Alben beim legendären Plattenlabel Blue Note und unzählige Konzert-Kollaborationen diesseits und jenseits des Atlantiks später ist Margitza einer der gefragtesten Jazzmusiker seiner Generation. Seit sieben Jahren spielt er zudem mit Jazztrompeter Peter Prot-schka zusammen, der mit ihm Kompositionen entwickelt hat, die ebenso lyrisch wie energetisch sind. Gemeinsam mit Martin Sasse (p), Martin Gjakonovski (b) und Tobias Backhaus (dr) hat sich die Besetzung einen warmen, hoch emotionalen und sehr eigenständigen Sound erarbeitet, der an die Post Bop-Epoche der 1960er Jahre erinnert.
• • •
# 015 
Datum: Donnerstag 25.07.2019 um 20:00 Uhr
Kurzinfo: Jazz im Brunnenhof (Brunnenhof – Innenhof | D-54290 Trier, Simeonstraße 60 | Adresse in Google Maps anzeigen), Trier Diese Veranstaltung halten wir für ein Highlight!

1994 fand der »Jazz im Brunnenhof« zum ersten Mal statt und ist seitdem eine feste, vom Publikum dankend angenommene Möglichkeit, an den Donnerstagen in den Sommermonaten Juli und August im wunderbaren Ambiente des mittelalterlichen Brunnenhofs hinter der Porta Nigra Jazz und Weltmusik auf internationalem Niveau bei moderaten Eintrittspreisen zu genießen.
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Kulturbüro der Stadt Trier
Eintritt: 14,00 / 10,00 € (ggf. zzgl. VVK-Gebühr) ⇒ Karten-Vorverkauf: Karten-Vorverkauf Jazz-Club Trier e.V.
Bandname:   »Byrn«
Bandinfo:   Bandgröße: Solo · Herkunft: Deutschland (aber nicht Trier/Umgebung) · Stil: Vorwiegend Kompositionen von Bandmitgliedern (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »Byrn«

Groove und Jazz vereinen die vier hochkarätigen Musiker Alexander Kuhn (sax), Christoph Neu-haus (git), Jean-Yves Jung (hammond) und Daniel Mudrack (dr) in ihrer Band „BYRN!“.
Dabei sind alle schon jetzt keine Unbekannten in der Szene: Christoph Neuhaus ist Vizepreisträ-ger des Landesjazzpreis Baden-Württemberg 2016, Alexander Kuhn gewann diesen Titel 2013. Beide waren Stipendiaten der Kunststiftung Baden-Württemberg und bereits mit vielen verschie-denen Jazz-Formationen unterwegs. Gemeinsam mit Jung und Mudrack präsentieren sie eigene Kompositionen und ausgewählte Cover. Immer mit im Gepäck: eine brodelnde Hammond Orgel, groovende Drums und virtuose Gitarren- und Saxophon-Lines.
• • •
# 016 
Datum: Sonntag 28.07.2019 um 15:30 Uhr
Kurzinfo: Konzert Kulturkneipe SK (Schwarzer Kopf – Gastraum | D-54439 Saarburg, Graf-Siegfried-Straße 23 | Adresse in Google Maps anzeigen), Saarburg
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Schwarzer Kopf
Eintritt: 8,00 € / 5,00 € (ggf. zzgl. VVK-Gebühr) ⇒ Karten-Vorverkauf: Karten-Vorverkauf Jazz-Club Trier e.V.
• • •
# 017 
Datum: Donnerstag 01.08.2019 um 20:00 Uhr
Kurzinfo: Jazz im Brunnenhof (Brunnenhof – Innenhof | D-54290 Trier, Simeonstraße 60 | Adresse in Google Maps anzeigen), Trier Diese Veranstaltung halten wir für ein Highlight!

1994 fand der »Jazz im Brunnenhof« zum ersten Mal statt und ist seitdem eine feste, vom Publikum dankend angenommene Möglichkeit, an den Donnerstagen in den Sommermonaten Juli und August im wunderbaren Ambiente des mittelalterlichen Brunnenhofs hinter der Porta Nigra Jazz und Weltmusik auf internationalem Niveau bei moderaten Eintrittspreisen zu genießen.
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Kulturbüro der Stadt Trier
Eintritt: 14,00 / 10,00 € (ggf. zzgl. VVK-Gebühr) ⇒ Karten-Vorverkauf: Karten-Vorverkauf Jazz-Club Trier e.V.
Bandname:   »Benedikt Koch Quintett«
Bandinfo:   Bandgröße: Solo · Herkunft: Deutschland (aber nicht Trier/Umgebung) · Stil: Vorwiegend Kompositionen von Bandmitgliedern (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »Benedikt Koch Quintett«

Preisträger des Landeswettbewerbs “Jugend jazzt”, ...
... langjähriges Mitglied des Landesjugendjaz-zorchesters Hessen und ein mit Bestnote abgeschlossenes Studium an der Hochschule für Musik in Weimar – der Werdegang von Benedikt Koch liest sich wie die perfekte Bewerbung für eine erfolgreiche Musikkarriere. Kein Wunder also, dass Koch seit 2015 als freischaffender Künstler in Köln lebt und in verschiedenen Bands um die Welt reist. Für den Brunnenhof hat der Jazz-Saxophonist glückli-cherweise trotzdem Zeit gefunden. Mit seinen vier Bandkollegen Matthias Schwengler (tp), Fabian Arends (dr), Felix Hauptmann (p) und Reza Askari (b) stellt er das gemeinsame Album „True in no possible world“ vor, das in eigenen Kompositionen die Eindrücke des Großstadtlebens verarbeitet und dabei stets ein wenig vom Dunst der Melancholie umnebelt ist.
• • •
# 018 
Datum: Donnerstag 08.08.2019 um 20:00 Uhr
Kurzinfo: Jazz im Brunnenhof (Brunnenhof – Innenhof | D-54290 Trier, Simeonstraße 60 | Adresse in Google Maps anzeigen), Trier Diese Veranstaltung halten wir für ein Highlight!

1994 fand der »Jazz im Brunnenhof« zum ersten Mal statt und ist seitdem eine feste, vom Publikum dankend angenommene Möglichkeit, an den Donnerstagen in den Sommermonaten Juli und August im wunderbaren Ambiente des mittelalterlichen Brunnenhofs hinter der Porta Nigra Jazz und Weltmusik auf internationalem Niveau bei moderaten Eintrittspreisen zu genießen.
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Kulturbüro der Stadt Trier
Eintritt: 20,00 / 24,00 € (ggf. zzgl. VVK-Gebühr) ⇒ Karten-Vorverkauf: Karten-Vorverkauf Jazz-Club Trier e.V.
Bandname:   »Raul Midón«
Bandinfo:   Bandgröße: Solo · Herkunft: international (aber nicht Luxemburg/Umgebung) · Stil: Vorwiegend Kompositionen von Bandmitgliedern (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »Raul Midón«

Zwei Hände genügen Raul Midón, um den voluminösen Klang eines ganzen Orchesters zu er-zeugen.
Zwei Lippen, um sein berühmtes „Mundhorn“, eine Art A-cappella-Trompete ertönen zu lassen. Und zwei Minuten, um das Publikum mit seiner Spiellust und Improvisationsfreude anzustecken. Sein Erfolgsrezept verrät der blinde Sänger bereitwillig: "Ich habe noch nie Bilder gesehen. Aber ich höre, fühle und spüre Dinge so intensiv, dass jeder sich damit identifizieren kann." Das hört man auch auf seinem neuen Album „If you really want“, das eine Grammy-Nominierung für das „Best Jazz Vocal Album“ sein eigen nennen kann. Den Titelsong schrieb Midón, kurz bevor er nach New York zog, um seine Musikkarriere ins Rollen zu bringen – den Erfolg dieser Reise kann man im Brunnenhof hautnah mitverfolgen.
• • •
# 019 
Datum: Freitag 09.08.2019 um 20:00 Uhr
Kurzinfo: Soul im Brunnenhof (Brunnenhof – Innenhof | D-54290 Trier, Simeonstraße 60 | Adresse in Google Maps anzeigen), Trier Diese Veranstaltung halten wir für ein Highlight!
Organisator: Jazz-Club Trier e.V. alleine
Eintritt: 15,00 / 10,00 € (ggf. zzgl. VVK-Gebühr) ⇒ Karten-Vorverkauf: Karten-Vorverkauf Jazz-Club Trier e.V.
Bandname:   »Atlantis Soul Band«
Bandinfo:   Bandgröße: Solo · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Funk (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »Atlantis Soul Band«

It’s funky!
Ob abdancen oder einfach nur mitgrooven, der Atlantis-Soul-Sound geht tief rein und reißt mit – auf der Bühne und vor der Bühne. Musik zum Genießen aus kraftvollen Stimmen im Einklang mit Blech und Beats. Atlantis bieten die perfekte Mischung aus Spaß und Professionalität.
https://instagram.com/atlantissoulband
https://instagram.com/atlantissoulband
• • •
# 020 
Datum: Sonntag 11.08.2019 um 15:30 Uhr
Kurzinfo: JASS – Jam Session Saarburg (Schwarzer Kopf – Gastraum | D-54439 Saarburg, Graf-Siegfried-Straße 23 | Adresse in Google Maps anzeigen), Saarburg
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Schwarzer Kopf
Eintritt: frei
Bandname:   »Sessionbands JASS«
Bandinfo:   Bandgröße: Dezett · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Standards (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »Sessionbands JASS«

JASS – Jam Sessions Saarburg
JASS ist offen für alle MusikerInnen, die in zwangloser Runde mit Gleichgesinnten nach Herzenslust jammen wollen – Jazz, Blues, Rock, Pop: alles ist möglich!
JASS is open for musicians who casually want to play some music with others: Jazz, Blues, Rock, Pop – everything is possible!
• • •
# 021 
Datum: Donnerstag 15.08.2019 um 20:00 Uhr
Kurzinfo: Jazz im Brunnenhof (Brunnenhof – Innenhof | D-54290 Trier, Simeonstraße 60 | Adresse in Google Maps anzeigen), Trier Diese Veranstaltung halten wir für ein Highlight!

1994 fand der »Jazz im Brunnenhof« zum ersten Mal statt und ist seitdem eine feste, vom Publikum dankend angenommene Möglichkeit, an den Donnerstagen in den Sommermonaten Juli und August im wunderbaren Ambiente des mittelalterlichen Brunnenhofs hinter der Porta Nigra Jazz und Weltmusik auf internationalem Niveau bei moderaten Eintrittspreisen zu genießen.
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Kulturbüro der Stadt Trier
Eintritt: 10,00 / 14,00 € (ggf. zzgl. VVK-Gebühr) ⇒ Karten-Vorverkauf: Karten-Vorverkauf Jazz-Club Trier e.V.
Bandname:   »The Allan Harris Band«
Bandinfo:   Bandgröße: Solo · Herkunft: international (aber nicht Luxemburg/Umgebung) · Stil: voc-zentriert (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »The Allan Harris Band«

"Nichts habe ich gefunden, was meinen Platz in diesem wilden und mysteriösen Universum besser und glaubwürdiger definiert als die Musik."
Große Worte sind es, die Sänger, Gitarrist und Komponist Allan Harris über sich und seine Arbeit findet. Groß sind aber auch die Namen, an denen sich der aus Harlem stammende Jazzmusiker orientiert: Ray Charles, Nat ‘King’ Cole und Eddie Jefferson. Sie inspirierten den für seine tiefe und raue Stimme gefeierten Sänger und Live-Performer dazu, seine Kompositionen mit dem rei-chen Erbe des R'N'B und des Rock, des Blues und der brasilianischen Rhythmuswelt anzurei-chern. Das Ergebnis: eine Klangreise, die mitreißt und die ganze Kraft des Live-Jazz in sich trägt.
• • •
# 022 
Datum: Donnerstag 22.08.2019 um 20:00 Uhr
Kurzinfo: Jazz im Brunnenhof – Kooperation mit Moselmusikfestival (Brunnenhof – Innenhof | D-54290 Trier, Simeonstraße 60 | Adresse in Google Maps anzeigen), Trier Diese Veranstaltung halten wir für ein Highlight!

1994 fand der »Jazz im Brunnenhof« zum ersten Mal statt und ist seitdem eine feste, vom Publikum dankend angenommene Möglichkeit, an den Donnerstagen in den Sommermonaten Juli und August im wunderbaren Ambiente des mittelalterlichen Brunnenhofs hinter der Porta Nigra Jazz und Weltmusik auf internationalem Niveau bei moderaten Eintrittspreisen zu genießen.
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Kulturbüro der Stadt Trier
Eintritt: 25,00 € (ggf. zzgl. VVK-Gebühr) ⇒ Karten-Vorverkauf: Karten-Vorverkauf Jazz-Club Trier e.V.
Bandname:   »Jeff Cascaro Quartett«
Bandinfo:   Bandgröße: Quartett · Herkunft: Deutschland (aber nicht Trier/Umgebung) · Stil: Vorwiegend Kompositionen von Bandmitgliedern (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »Jeff Cascaro Quartett«

Die Leidenschaft, mit der Sänger und Trompeter Jeff Cascaro über Jazz spricht, ...
... ist ansteckend und mitreißend und perlt aus jeder Pore seines Programms "Love & Blues in the City", Titel seines gleichnamigen Albums. Mit seinem Quartett interpretiert er im Trierer Brunnenhof das wunderbare "Ma Babe", erinnert mit "Ode to Billy Joe" an den folkigen Millionenseller der Sixties und tupft für seine Zuhörer extrem zarte Balladen wie "A taste of honey" oder "Since I fell for you" in den Klangraum. Geradezu liebevoll in den Details musizieren die vier Musiker: jazzig, intim, dabei luftig und fein in den Nuancen. Jeff Cascaro "hatte Lust, die Stimme stärker in den Vordergrund zu stellen", und reduzierte daher die Besetzung mit Bass, Schlagzeug und Piano auf das Notwendige.
Jeff Cascaro ist ein deutscher Jazz- und Soulsänger sowie Trompeter. Bereits mit 18 Jahren gewann er den Bundeswettbewerb "Jugend jazzt". Er stand mit den Fantastischen Vier auf der Bühne, den Guano Apes, H-Blockx, der New Rock Conference und Klaus Doldingers Passport. Cascaro arbeitet mit Till Brönner, Ute Lemper, Sasha, Herb Geller und Götz Alsmann zusammen und lehrt als Gesangsprofessor an der Hochschule Weimar für Musik "Franz Liszt".
• • •
# 023 
Datum: Donnerstag 29.08.2019 um 20:00 Uhr
Kurzinfo: Jazz im Brunnenhof – Regionalabend (Brunnenhof – Innenhof | D-54290 Trier, Simeonstraße 60 | Adresse in Google Maps anzeigen), Trier Diese Veranstaltung halten wir für ein Highlight!

1994 fand der »Jazz im Brunnenhof« zum ersten Mal statt und ist seitdem eine feste, vom Publikum dankend angenommene Möglichkeit, an den Donnerstagen in den Sommermonaten Juli und August im wunderbaren Ambiente des mittelalterlichen Brunnenhofs hinter der Porta Nigra Jazz und Weltmusik auf internationalem Niveau bei moderaten Eintrittspreisen zu genießen.
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Kulturbüro der Stadt Trier
Eintritt: 10,00 / 14,00 € (ggf. zzgl. VVK-Gebühr) ⇒ Karten-Vorverkauf: Karten-Vorverkauf Jazz-Club Trier e.V.
Bandname 1/3:   »Michel Meis 4tet«
Bandinfo:   Bandgröße: Trio · Herkunft: (Luxemburg) · Stil: Vorwiegend Kompositionen von Bandmitgliedern (Mehr Info zur Band Klick aufs Bild):
    »Michel Meis 4tet«
Bandname 2/3:   »NilsWills«
Bandinfo:   Bandgröße: Trio · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Vorwiegend Kompositionen von Bandmitgliedern (Mehr Info zur Band Klick aufs Bild):
    »NilsWills«
Bandname 3/3:   »Robbi Nakayama Quartett«
Bandinfo:   Bandgröße: Trio · Herkunft: Deutschland (aber nicht Trier/Umgebung) · Stil: Vorwiegend Kompositionen von Bandmitgliedern (Mehr Info zur Band Klick aufs Bild):
    »Robbi Nakayama Quartett«
• • •
# 024 
Datum: Sonntag 01.09.2019 um 15:30 Uhr
Kurzinfo: Konzert Kulturkneipe SK (Schwarzer Kopf – Gastraum | D-54439 Saarburg, Graf-Siegfried-Straße 23 | Adresse in Google Maps anzeigen), Saarburg
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Schwarzer Kopf
Eintritt: 8,00 € / 5,00 € (ggf. zzgl. VVK-Gebühr) ⇒ Karten-Vorverkauf: Karten-Vorverkauf Jazz-Club Trier e.V.
• • •
# 025 
Datum: Sonntag 15.09.2019 um 15:30 Uhr
Kurzinfo: JASS – Jam Session Saarburg (Schwarzer Kopf – Gastraum | D-54439 Saarburg, Graf-Siegfried-Straße 23 | Adresse in Google Maps anzeigen), Saarburg
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Schwarzer Kopf
Eintritt: frei
Bandname:   »Sessionbands JASS«
Bandinfo:   Bandgröße: Dezett · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Standards (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »Sessionbands JASS«

JASS – Jam Sessions Saarburg
JASS ist offen für alle MusikerInnen, die in zwangloser Runde mit Gleichgesinnten nach Herzenslust jammen wollen – Jazz, Blues, Rock, Pop: alles ist möglich!
JASS is open for musicians who casually want to play some music with others: Jazz, Blues, Rock, Pop – everything is possible!
• • •
# 026 
Datum: Sonntag 29.09.2019 um 15:30 Uhr
Kurzinfo: Konzert Kulturkneipe SK (Schwarzer Kopf – Gastraum | D-54439 Saarburg, Graf-Siegfried-Straße 23 | Adresse in Google Maps anzeigen), Saarburg
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Schwarzer Kopf
Eintritt: 8,00 € / 5,00 € (ggf. zzgl. VVK-Gebühr) ⇒ Karten-Vorverkauf: Karten-Vorverkauf Jazz-Club Trier e.V.
Bandname:   »Rolf Mayer – Storyteller«
Bandinfo:   Bandgröße: Solo · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Singer-Songwriter DE (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »Rolf Mayer – Storyteller«

So war’s, so isses & so bleibt’s
Rolf Mayer, noch nicht ganz so alt wie seine großen Vorbilder Georges Moustaki, Hermann van Veen, Hannes Wader, Georg Kreisler, der frühe Bob Dylan und, und, und..., wurde zuhause verdonnert, auf Biegen und Brechen die französische und englische Sprache zu erlernen, ob er wollte oder nicht. Wenn er sich zu Schulzeiten auch immer quälen musste, so kann er diese Sprachen heute sinnvoll nutzen in seiner
MUSIK VON ALTEN MÄNNERN,
um festzustellen, dass Freude, Glück, Pech, Liebe, Frieden, Leid, Einsamkeit, Gerechtigkeit und Ungerechtigkeit auch in anderen Ländern und in anderen Sprachen vorkommen:
ES KLINGT NUR ANDERS.
Was hätten wir ohne die Musik der musizierenden Poeten gemacht? Sie verstanden es, unsere Nöte in Wort und Ton zu fassen. Sie werden immer einen Platz in unserem Gemüt behalten. Die Lieder spiegeln die Aufs und Abs seiner Zeit seines eigenen Daseins wider, von denen er gerne erzählt, nicht um zu belehren, sondern um mitzufühlen, dass jeder sein Päckchen zu tragen hat, es aber erheblich leichter wird, wenn man das Päckchen gemeinsam trägt und man vertrauensvoll zueinander steht; so wie es seine großen Vorbilder schon wussten. Vieles, was heute Vergangenheit ist, war seine Zukunft.
SEINE LIEDER SCHÜTZEN VOR DEM VERGESSEN.
• • •
# 027 
Datum: Sonntag 13.10.2019 um 15:30 Uhr
Kurzinfo: JASS – Jam Session Saarburg (Schwarzer Kopf – Gastraum | D-54439 Saarburg, Graf-Siegfried-Straße 23 | Adresse in Google Maps anzeigen), Saarburg
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Schwarzer Kopf
Eintritt: frei
Bandname:   »Sessionbands JASS«
Bandinfo:   Bandgröße: Dezett · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Standards (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »Sessionbands JASS«

JASS – Jam Sessions Saarburg
JASS ist offen für alle MusikerInnen, die in zwangloser Runde mit Gleichgesinnten nach Herzenslust jammen wollen – Jazz, Blues, Rock, Pop: alles ist möglich!
JASS is open for musicians who casually want to play some music with others: Jazz, Blues, Rock, Pop – everything is possible!
• • •
# 028 
Datum: Sonntag 27.10.2019 um 15:30 Uhr
Kurzinfo: Konzert Kulturkneipe SK (Schwarzer Kopf – Gastraum | D-54439 Saarburg, Graf-Siegfried-Straße 23 | Adresse in Google Maps anzeigen), Saarburg
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Schwarzer Kopf
Eintritt: 8,00 € / 5,00 € (ggf. zzgl. VVK-Gebühr) ⇒ Karten-Vorverkauf: Karten-Vorverkauf Jazz-Club Trier e.V.
• • •
# 029 
Datum: Sonntag 10.11.2019 um 15:30 Uhr
Kurzinfo: JASS – Jam Session Saarburg (Schwarzer Kopf – Gastraum | D-54439 Saarburg, Graf-Siegfried-Straße 23 | Adresse in Google Maps anzeigen), Saarburg
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Schwarzer Kopf
Eintritt: frei
Bandname:   »Sessionbands JASS«
Bandinfo:   Bandgröße: Dezett · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Standards (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »Sessionbands JASS«

JASS – Jam Sessions Saarburg
JASS ist offen für alle MusikerInnen, die in zwangloser Runde mit Gleichgesinnten nach Herzenslust jammen wollen – Jazz, Blues, Rock, Pop: alles ist möglich!
JASS is open for musicians who casually want to play some music with others: Jazz, Blues, Rock, Pop – everything is possible!
• • •
# 030 
Datum: Sonntag 17.11.2019 um 15:30 Uhr
Kurzinfo: Konzert Kulturkneipe SK (Schwarzer Kopf – Gastraum | D-54439 Saarburg, Graf-Siegfried-Straße 23 | Adresse in Google Maps anzeigen), Saarburg
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Schwarzer Kopf
Eintritt: 8,00 € / 5,00 € (ggf. zzgl. VVK-Gebühr) ⇒ Karten-Vorverkauf: Karten-Vorverkauf Jazz-Club Trier e.V.
• • •
# 031 
Datum: Sonntag 08.12.2019 um 15:30 Uhr
Kurzinfo: JASS – Jam Session Saarburg (Schwarzer Kopf – Gastraum | D-54439 Saarburg, Graf-Siegfried-Straße 23 | Adresse in Google Maps anzeigen), Saarburg
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Schwarzer Kopf
Eintritt: frei
Bandname:   »Sessionbands JASS«
Bandinfo:   Bandgröße: Dezett · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Standards (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »Sessionbands JASS«

JASS – Jam Sessions Saarburg
JASS ist offen für alle MusikerInnen, die in zwangloser Runde mit Gleichgesinnten nach Herzenslust jammen wollen – Jazz, Blues, Rock, Pop: alles ist möglich!
JASS is open for musicians who casually want to play some music with others: Jazz, Blues, Rock, Pop – everything is possible!
• • •
# 032 
Datum: Sonntag 15.12.2019 um 15:30 Uhr
Kurzinfo: Konzert Kulturkneipe SK (Schwarzer Kopf – Gastraum | D-54439 Saarburg, Graf-Siegfried-Straße 23 | Adresse in Google Maps anzeigen), Saarburg
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Schwarzer Kopf
Eintritt: 8,00 € / 5,00 € (ggf. zzgl. VVK-Gebühr) ⇒ Karten-Vorverkauf: Karten-Vorverkauf Jazz-Club Trier e.V.
Bandname:   »Heidi Köpp – Christmas With You«
Bandinfo:   Bandgröße: Solo · Herkunft: (Trier/Umgebung) · Stil: Liedermacher (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »Heidi Köpp – Christmas With You«

Heidi Köpp: Christmas With You – Weihnachtskonzert in Saarburg
Die stimmgewaltige Sängerin Heidi Köpp, bekannt aus Funk und Fernsehen (RTL, ARD, NDR, SWR, SR, HR, Deutsche Welle, Radio 21, Stadtradio Göttingen), präsentiert in Saarburg ihr Weihnachtskonzert „Christmas With You“ von Klassik bis Pop.
Mit ihrer großartigen Stimme und ihrer erstaunlichen Bandbreite von Klassik bis Pop über mehr als drei Oktaven beschert Heidi Köpp dem Publikum besinnliche, ernste, lustige, aber vor allem weihnachtliche Momente aus 600 Jahren Musikgeschichte mit klassischen Arien, Musical-Songs, Chansons, Pop- und Soultiteln. Zudem präsentiert Heidi Köpp Gospel-Songs und aktuelle Hits. Selbstverständlich fehlen auch deutsche sowie internationale Weihnachtslieder nicht wie von Bing Crosby, Judy Garland und Michael Bublé. Verpassen Sie nicht Heidi Köpps Eigenkompositionen wie ihren Weihnachtssong „Christmas With You“!
Freuen Sie sich auf ein unterhaltsames, abwechslungsreiches Programm – Heidi Köpp lässt Sie den Vorweihnachtsstress vergessen und stimmt Sie auf Weihnachten ein– stilvoll, spannend, amüsant!
• • •
# 033 
Datum: Freitag 20.12.2019 um 20:30 Uhr
Kurzinfo: Konzert (Kooperation mit TUFA Trier) (Tufa – Großer Saal | D-54290 Trier, Wechselstraße 4–6 | Adresse in Google Maps anzeigen), Trier Diese Veranstaltung halten wir für ein Highlight!
Organisatoren: Jazz-Club Trier e.V. & Tuchfabrik (TUFA) e.V.
Eintritt: 23,00 / 27,00 € (ggf. zzgl. VVK-Gebühr) ⇒ Karten-Vorverkauf: Karten-Vorverkauf Jazz-Club Trier e.V.
Bandname:   »STOPPOK SOLO«
Bandinfo:   Bandgröße: Solo · Herkunft: Deutschland (aber nicht Trier/Umgebung) · Stil: Singer-Songwriter DE (Mehr Info zur Band ⇒ Klick aufs Bild)
    »STOPPOK SOLO«

STOPPOK SOLO – Echter Klang statt Fake Noise!
STOPPOK ist Sänger, Musiker – Deutschsprachiger Singer-/Songwriter und großartiger Gitarrist. Seine Musik ist eine eigenständige Mischung aus Folk, Rock, Rhythm’n‘Blues und Country. Er singt mit feinem Humor über die Widrigkeiten des Alltags und profiliert sich dabei immer wieder neu als kritischer Betrachter seiner Umwelt.
Was in den frühen 80ern mit Straßenmusik begann führte im Verlauf seiner Karriere zu über 20 Alben, zwei DVDs, Film- und Theatermusik, die ihn im gesamten deutschsprachigen Raum bekannt machten und immer wieder ausgezeichnet wurden (u.a. mehrfacher Preisträger des Jahrespreis der Liederbestenliste, SWRLiederpreis, Preise der deutschen Schallplattenkritik, "Ehrenantenne“ des Belgischen Rundfunk, Deutscher Musikautorenpreis der GEMA 2013, Deutscher Kleinkunstpreis 2015, Deutscher Weltmusikpreis RUTH 2016).
Stoppok versteht es in seinen Liedern grundsätzliche Fragen und Probleme unserer Zeit in oft persönlich gefärbten Geschichten zu erzählen und damit eine natürliche Verbindung des Privaten mit dem Allgemeinen herzustellen. STOPPOK macht Alltagsprache zu Poesie, die Bilder von berührender Direktheit schafft.
In den Songs und in den Konzerten geht es dem ganz und gar nicht stillen Beobachter um Haltung und Werte. Etwas, was unserer gleichgeschalteten, multimedialen Gesellschaft auf der Suche nach dem schnellen Erfolg großflächig abhanden gekommen ist. Ebenso wichtig wie die Texte ist ihm seit jeher die perfekte rhythmische Verbindung der Sprache mit der Musik. Stoppok trifft stets den angemessenen Ton und fasziniert sein Publikum als glänzender Entertainer.
Bandname:   Band(s) – noch – nicht bekannt

(*) Eintrittspreise beim Club sind angegeben als Normalpreis / ermäßigter Preis. Clubmitglieder, Studenten und Schüler zahlen den ermäßigten Preis. Kinder bis 12 Jahre erhalten keine Karte, kommen also für lau rein.– Wir empfehlen den Erwerb unserer günstigen Jahreskarte. – Aus urheberrechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass alle Rechte der hier gezeigten Pressefotos bei den Bands bzw. Musikern liegen und nur mit deren ausdrücklichem Einverständnis verwendet werden dürfen, welches schriftlich einzuholen ist.